Wilkommen im Geyerzerland

Die Region rund um Greyerz besticht durch ihre herrlichen Landschaften. Das Skigebiet Moléson, das mittelalterliche Städtchen Greyerz, die Stadt Bulle und das Dorf Charmey verführen durch ihre Schönheit und ihre Einfachheit.

Neben diesen charmanten Orten ist auch der Greyerzersee einen Abstecher wert. Mitten im See kann man die Insel Île d’Ogoz besuchen. Hier finden sich noch einige Überreste aus vergangenen Zeiten, unter anderem die Ruinen einer Burg und einer Kapelle.

Ausgehend von Greyerz in Richtung Süden folgt man dem bezaubernden Intyamon-Tal. Dörfer und Wiesen wechseln sich hier mit Wäldern und Weiden ab: Die Besucher entdecken eine idyllische Landschaft aus einer anderen Zeit, deren reiche landwirtschaftliche Vergangenheit an den Fassaden von Häusern und Scheunen abzulesen ist.

  Jaun («Bellegarde» auf Französisch) ist der letzte Wintersportort vor dem Jaunpass und das einzige deutschsprachige Dorf im Greyerzerland.

Alle Informationen über das Greyerzerland und die Aktivitäten hier finden Sie auf der Website

Das Greyerzerland in Bildern
Das Greyerzerland in Videos
Château de Gruyère